Biographie

Statt einer Beschreibung meiner Person stelle ich hier besser meinen Lebenslauf ein. Ich möchte mir dieses Leben und seine Brüche aus einer gewissen Entfernung ansehen.

Hier bin ich mit Bild:

Name: Albert Keim

Staatsangehörigkeit: Deutsch

Geburtsjahr: 1948

Familienstand: geschieden, ein Kind, zwei Enkel

Wohnadresse: Schlittengasse 14, D-76646 Bruchsal

Ausbildung:

1974 – 78 Universität Hohenheim (Promotion)

1970 – 74 Universität Freiburg i. Br. (Diplom-Biologe)

1969 – 70 Universität Gießen (Vordiplom)

1968 – 69 Universität Karlsruhe

Berufliche Arbeitserfahrungen:

4/1980 – 4/1982 Fischereiabteilung der FAO, Rom als beigeordneter Sachverständiger. Einsatzort: Montevideo, Uruguay, im Projekt URU/78/005 an Nationalen Fischereiinstitut Uruguays

9/1984 – 7/1987 Behörde für die Bewertung und Anwendung von Technologie (BPPT), Jakarta, Indonesien, als integrierte Fachkraft. Einsatzort: Ambon, im Projekt „Entwicklung der Meeresresourcen im östlichen Teil Indonesiens“

5/1990 – 4/1992 Regierungspräsidium Karlsruhe, Einsatz im Amt für Wasserwirtschaft und Bodenschutz Karlsruhe im Projekt „Wirkung der Regenwasserbehandlung auf die Vorfluter“

3/2007 – 6/2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Zoologischen Institut, Abteilung Ökologie und Parasitologie, Universität Karlsruhe (KIT)

Außerberufliche Arbeitserfahrungen:

9/1978 – 4/1980 Buchbinderei Sigloch KG, Leonberg

6/1993 – 6/1994 Tätigkeit als Werkerzieher beim Internationalen Bund für Sozialarbeit, Jugendsozialwerk e. V., Beschäftigungsort: AJS Ettlingen mit wechselnden Einsatzorten im Landkreis Karlsruhe

7/2002 – 5/2003 Demontagehelfer, Strateg GmbH, Bad Schönborn

5/2003 – 4/2004 Laborassistent, Studsvik-Sina, Pforzheim, Einsatzort: Wiederaufarbeitungsanlage Karlsruhe (WAK)

4/2005 – 9/2005 Ein-Euro-Job beim Caritasverband Bruchsal

4/2006 – 9/2006 Parkplatzwächter im Autohof Herz`l in Bruchsal-Heidelsheim

Seit 1989 bis heute freiberufliche Tätigkeit als Sachverständiger für Gewässer und Fischerei

Soweit der offizielle Teil meines Lebenslaufes. Sie finden, dass er unvollständig ist?

Drei Fremdsprachen (Englisch, Spanisch und Indonesisch) fließend sprechen ist doch gut, zum Beispiel.

Aber das ist mir weniger wichtig.

Denn der aufmerksame Leser wird sofort fragen, warum diese wiederholten Brüche.

Ich könnte mich auf eine Diagnose retten:

Bipolare Störung II, die manisch-depressive Krankheit mit Betonung auf Depressionen.

Aber ich denke mir

erstens, dass diese Bezeichnung nicht treffend ist.

Der Begriff „Bipolare Veranlagung“ wäre besser und zweitens nur einen Teil meines Problems betrifft.

Soweit ich zurückblicke, bin ich sehr unterschiedlich eingeschätzt worden, schon in der Grundschule hat ein Lehrer meinen Eltern vorausgesagt, dass ich nie das Abitur bestehen werde. Ich frage mich warum.

Ist es möglich, an den Kern des Problems zu kommen?

Von den formalen Voraussetzungen her mit Abitur, abgeschlossenem Studium eines naturwissenschaflichem Faches und der Promotion kann ich als Hochbegabung gelten.

Es gibt Dinge, die in keinem Zeugnis stehen, nicht einmal als Andeutung.

Ein Berufsberater sagte mir mal nebenbei, ich gelte als schwierig.

Ich stehe jetzt vor der Aufgabe, das dem Leser deutlich zu machen.

Impressum

Verantwortlich

Dr. Albert Keim

Schlittengasse 14, D-76646 Bruchsal

Tel. +49 (0) 7251-6188365

E-mail: albert482000@yahoo.de

persönliche Homepage: p-fraktionen.de/

Rechtliche Hinweise/Disclaimer

Haftung für Inhalte

Der Autor ist grundsätzlich für eigene Inhalte gemäß den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Der Inhalt der Seiten wurde mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann jedoch keine Gewähr übernommen werden.

Haftung für Links

Die Website enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalt kein Einfluss besteht. Für diese fremden Inhalte wird keine Gewähr übernommen. Für die Inhalte verlinkter Seiten ist der jeweilige Anbieter verantwortlich. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden die entsprechenden Links umgehend entfernt.

Urheberrecht

Diese Website und ihre Inhalte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und Verwertung sind nur mit schriftlicher Zustimmung zulässig. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Downloads und Kopien dieser Website sind nur für privaten, nicht-kommerziellen Gebrauch zulässig.

Eine Antwort auf „Biographie“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.